FAQs

Frequently asked Questions

Was sind die Vorteile der Salzlandkarte für mich als Nutzer?

Auf einen Blick:

  • Flexibles Zahlungstool
  • Stärkung der regionalen Wirtschaft
  • Einfache Anwendung

Was kostet mich die Nutzung der Salzlandkarte?

Die Nutzung der Salzlandkarte ist kostenlos.

Sie funktioniert als wiederaufladbare Guthabenkarte ohne Zusatzgebühren für den Endnutzer.

Ist das System sicher?

Ja.

Durch den Einsatz der bewährten RFID-Technologie ist absolute Datensicherheit gewährleistet. Die technische Abwicklung erfolgt über ein System, das sich in mehr als 25 Millionen Verkaufsvorgängen bewährt hat.

Was passiert, wenn ich meine Salzlandkarte verliere?

Kontaktieren Sie den Kundenservice. Die verlorene Salzlandkarte kann von uns problemlos gesperrt und Ihr Guthaben auf Wunsch auf eine neue Karte übertragen werden.

Mein Arbeitgeber hat mir eine Salzlandkarte zur Verfügung gestellt. Was passiert, wenn ich das Unternehmen verlasse?

Die Salzlandkarte ist eine persönliche Geldkarte. Das heißt, Sie können Ihre Karte auch nach Verlassen des Unternehmens wie gewohnt weiter nutzen. Ihr ehemaliger Arbeitgeber kann die Zahlungen an Ihre Karte über das Arbeitgeberportal einstellen.

Was passiert, wenn meine Internetverbindung instabil ist und bei Einsatz einer Salzlandkarte keine Verbindung zum Server hergestellt werden kann?

Das ist kein Problem.

Die Beträge und Umsätze jeder Salzlandkarte werden sowohl auf der Karte selbst als auch offline in der App gespeichert. Sobald wieder eine stabile Internetverbindung besteht, werden die Umsätze wie gewohnt verbucht – ohne Zusatzaufwand.

 

Wie kann ich selbst Geld auf meine Salzlandkarte laden?

Das Aufladen der Salzlandkarten ist über das Nutzerportal online über PayDirekt möglich.

Gleichzeitig kann das Kartenguthaben bei allen teilnehmenden Geschäftsstellen der Salzlandsparkasse aufgeladen werden. Um welche Geschäftsstllen es sich handelt, sehen Sie unten auf unserer Startseite.